deenfritptrues

Logo Han KOOK mitKreisButton auf schwarz

Newsarchiv

Hier finden sie alle News, die älter als ein halbes Jahr sind.

Kup-Prüfung

Kup-Prüfung vom 23.03.2013 im Taekwondo

Am Samstag den 23.03.2013 fand die erste Gurtprüfung im Taekwondo im neuen Jahr statt. Insgesamt hatten sich 21 Prüflinge des HAN KOOK´s zur Prüfung angemeldet. Ein weiterer Prüfling zum 2. Kup kam vom Merscheider Turnverein. Sein Trainer Andreas Schneider, der ihn begleitete, fungierte gleichzeitig als Beisitzer der Prüfung. Die Leitung hatte Dieter Bransch. Angesichts der großen Teilnehmerzahl begann die Prüfung bereits um 8:00 Uhr und endete erst um 16:00 Uhr. Pünktlich begann die Prüfung mit den Weißgurten/Anfänger. Diese zeigten ein beachtliches Potential an Disziplin und Technik.

Als Erstes kam Polstertraining, zum Aufwärmen. Dem folgten Formen, Partnerübungen wie Einschrittkampf, Wettkampfvorbereitung, Handbefreiungstechniken. Zum Schluss wurden die Prüflinge in Theorie befragt. Diese durften ihre einzelnen Techniken erklären und mit den dazu gehörigen koreanischen Fachbegriffen benennen. Die folgenden Farbgurte wurden ebenso geprüft. Für den angestrebten Blaugurt kam noch der Bruchtest hinzu. Hier konnten die Prüflinge zeigen, ob sie die erlernten Techniken auch geistig und körperlich auf einen Punkt bringen konnten.

In der Gruppe für den angestrebten Rot-und Rotschwarzgurt, (2. und 1. Kup TKD) wurde die Messlatte noch höher angestrebt. Schließlich ist der 1. Kup, die letzte Schülerprüfung! Danach heißt es, man geht zur Meister-bzw. Danprüfung! Schon beim Polstertraining ging es mit Steppkombinationen, Sprüngen und Drehkicks zur Sache. Zu nennen sei der gesprungene Doppeltritt, Twio-ap-chagi oder was noch schwieriger ist, der Spagat Sprung in ca. Schulterhöhe. Gezeigt wurde Einschritt mit hohem Koordinations-und Trittniveau für Profis und die beiden letzten Schülerformen Chil- und Pal-Chang.

Im Wettkampfbereich wurde mehrfach gewechselt, wobei Jugend und Erwachsenenbereich nicht mehr getrennt wurde. Blaue Flecken blieben trotz Schutzausrüstung, Weste, Arm und Beinpolster, Zahnschutz, sowie Unterleibsschutz nicht aus. Das Eisspray war schnell zur Hand und es ging einfach weiter. „Aufgabe ist keine Option!“ Dem folgte eine Selbstverteidigungsvorführung auf der Matte. Jeder erwachsene Prüfling durfte sich gegen mehrere Angreifer unabgesprochen zur Wehr setzen.

Selbstverteidigung in Raumnot wurde ebenfalls präsentiert. „Mit dem Rücken zur Wand, oder in einer Ecke stehend!“ Danach wurden noch von den Fleißigsten Theoriereferate zum Thema Meisterformen, Dehnen und Technikunterschiede zwischen dem Wettkampf- sowie Formenbereich vorgetragen.

Der letzte Beitrag kam von unserem Tobias Heitsch, der den Trainingsaufbau des Seitwärtstritts (Yop-chagi) erklären durfte. Die letzte Darbietung der Prüflinge war der Bruchtest, den alle auch sauber geschafft hatten.

Prüfungsergebnis im Einzelnen:

weiß-gelber Gürtel:
Legler Danny, Lützeler Laura, Küsgens Lutz, Benedikt Pusch, Gast Ben, Odinius Lukas, Passolky Swenja und Domingues Manuel

geber Gürtel:
Stele Roman, Stele Nikita

gelb-grüner Gürtel:
Esser Jana, Körner Max, Doste Laura und Krole Beate
grün-blauer Gürtel:
Wilhelm Nele und Recker Celine

blauer Gürtel:
Ternes Tessa und Pierre Brok

roter Gürtel:
Tobias Heitsch vom MTV

rot-schwarzer Gürtel:
Fabienne Herling, Alexander Herling, und Sascha Cramer

Hierzu allen nochmals herzlichen Glückwünsch!

A. Schneider , D. Bransch

Ferienlager 2013

Trainingswochenende in Kall/ Eifel vom 14 bis 16. Juni 2013

Liebe Vereinsmitglieder,
auch dieses Jahr veranstaltet der HAN KOOK Hückelhoven wieder ein gemeinsames Trainingslager. Dieses Mal in Kall in der Eifel, im Haus Dalbenden. Wir sind hier in festen Unterkünften untergebracht und uns steht eine Turnhalle zur Verfügung, falls schlechtes Wetter sein sollte, was wir nicht hoffen.
Zur Jugendherberge gehört auch ein Sportplatz sowie ein großer Grill, den wir nutzen wollen. Auch die Umgebung bietet viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Näheres zum Schullandheim findet ihr hier:
(D-53925 Kall-Urft, Urfttalstraße 2a, https://www.schullandheim-haus-dalbenden.de)

Da wir für ca. 40 Personen reserviert haben, bitten wir um kurzfristige Rückmeldung wer mitfahren möchte. Ein anteiliger Kostenbeitrag für Unterbringung, Grill und Getränke und eventuell einem Ausflug muss von jedem erbracht werden. Der Transport von Hückelhoven nach Kall und zurück gehört ausdrücklich nicht zu den Leistungen des Vereins. Selbstverständlich werden wir bemüht sein, Fahrgemeinschaften zu bilden und hoffen auf genügend Privat-Kfz.
Ausdrückliche Bitte: selbständig Fahrgemeinschaften bilden und für den eigenen Transport sorgen.

Anmeldeschluss ist Freitag, 17. Mai, 18:30 Uhr.

Also meldet euch schnell bei uns sonst verpasst ihr ein tolles Wochenende.
Der Vorstand 

HAN KOOK ist nun offiziell "Empfehlenswerter Verein"

DTU-ZertifikatAm 23.02.2013 hat die Deutsche Taekwondo Union in Anerkennung der Erfüllung aller Qualitätskriterien unserem Verein das Prädikat "Empfehlenswerter Verein" verliehen. Wir sind stolz, ab sofort offiziell geprüftes und bestätigtes Mitglied der Deutschen Taekwondo Union und des angeschlossenen Landesverbandes zu sein.




HAN KOOK Hückelhoven legte furiosen Start hin

Das erste Turnier 2013 und HAN KOOK Hückelhoven zeigt seine Stärke im Formenbereich!

Alle Sportler zeigten sich in Bestform. Es starteten für den Verein insgesamt 11 Sportler in 13 Disziplinen. Die Sportler konnten folgende Disziplinen belegen. Jana Esser konnte bei ihrem ersten Start den 10. Platz in der Klasse Einzel weiblich 8 - 9 Jahre 8. - 7. Kup mit ihrer guten Leistung erreichen. Nele Wilhelm ist wie ein alter Profi in der Klasse Einzel weiblich 8 - 9 Jahre 6. - 5. Kup direkt in der ersten Runde auf Platz 1 gespurtet und hat sich diesen Platz auch nicht mehr nehmen lassen.
Die beiden jungen Damen Celine Recker und Tessa Ternes starteten in der Klasse Einzel weiblich 10 bis 11 Jahre 6. - 5. Kup und mussten sich gegen ihre starken Gegner verteidigen. Celine Recker konnte sich durch ihre gute Leistung den 4. Platz sichern. Tessa Ternes hat sich durch eine Steigerung nach dem ersten Lauf, die Goldmedaille gesichert.
Pierre Brok hat sich in seinem Wettkampf als wahrer Profi gezeigt. Er konnte sich aufgrund seiner sehr guten Leistung in der Klasse Einzel männlich 12 bis 13 Jahre 8. - 5. Kup den ersten Platz sichern.
Die beiden Schwester Celine und Fabienne Herling starteten gleich 2 mal an diesem Tag in unterschiedlichen Disziplinen. Fabienne und Celine konnten sich durch sehr gute Leistungen im neuen Kreativ Bereich sehr gute Platzierungen sichern. Celine konnte sich bei der starken Konkurrenz mit Platz 4 im Kreativ Bereich und im Einzel weiblich 10 bis 11 Jahre ab 4. Kup mit Platz 10 durchsetzen. Fabienne Herling durfte sich gleich 2 mal im Kreativbereich und im Einzel weiblich 12 bis 13 Jahre 4. Kup bis 2. Kup die Goldmedaille umhängen. Auch Vater und Trainer Alexander Herling konnte sich in der Klasse Einzel männlich 40 bis 49 Jahre 4. Kup bis 2. Kup den ersten Platz sichern.

So konnte sich der Verein an diesem Wettkampf Tag bei 31 gewerteten Vereinen den 4. Platz in NRW sichern. Das ist für eine solche Gruppe ein ausgezeichnetes Ergebnis. Durch die gute Vorbereitung der Trainer und die tolle Unterstützung der Angehörigen konnten die Sportler an diesem Tag dieses Ergebnis erzielen.

Der Gesamte Vorstand freut sich über das erreichte Ergebnis und gratuliert allen Trainern und Sportlern.

Selbstbehauptungslehrgang im Merscheider Turnverein

Am Samstag, den 04.02.2012, fand ein Selbstbehauptungslehrgang in Beim Merscheider Turnverein Abt. TKD statt. Hierzu hatte der HAN KOOK eine Einladung bekommen und hat diese auch gerne wahrgenommen. Referent war Willm Wöllgens, Dozent für Selbstverteidigung, sowie seine Frau, Annett Wöllgens mit Kindern. Eingeteilt in drei Leistungsgruppen, starteten die Damen ihren Lehrgang. Teil nahmen, außer den Eltern, Mitgliedern der Taekwondo-Abteilung, Übungsleiter Jung und Alt aus den anderen Abteilungen des MTV und Gäste aus Hückelhoven.
Das leichte Aufwärmtraining übernahm Annett. Dieses bestand aus Stretching und Pilates. Dann übernahm Willm und es wurden Verhaltensregeln einstudiert, Distanz zu seinem bedrohlichen Gegenüber zu schaffen. Wie viel Nähe ist ok und ab wann wird es bedrohlich.
Hände nach vorne, klare und sichere Stimme: „Lassen Sie das sein! Ich will das nicht!“ Nicht sich in ein anmachendes Gespräch vom Angreifer verwickeln lassen: „Keine Zeit, ich habe einen Termin!“
Keine Fäuste machen, die provozieren, sondern offene Hände zum Distanz halten und deutlich reden, zum deeskalieren! Einfacher Tritt nach vorne und der Knie Stoß wurde geübt. In der Getränkepause legte Willm seinen Vollschutzanzug an. Nun ging es darum, Hemmungen bei den Damen abzubauen, gezielter Knie Stoß Richtung Unterkörper durch zu ziehen.
Die ersten Stöße zeigten noch wenig Wirkung, doch schnell hatten einige begriffen, wie das Knie einzusetzen sei. Der Referent hob bei guter Technik einige Male ab. Schnell war die Lehrstunde zu Ende und es bleib nur noch Zeit, ein gemeinsames Foto zu schießen.

 

TAEKWONDO und HAP KI DO-Prüfungen in 2013

Liebe Sportsfreunde, liebe Eltern!
Die TAEKWONDO und HAP KI DO-Prüfungen finden 2013 an den nachfolgenden Terminen statt:

Prüfungstermin
23.03.2013 (letzter Abgabe Termin: 08.03.2013)
27.07.2013 (letzter Abgabe Termin: 12.07.2013)
19.10.2013 (letzter Abgabe Termin: 27.09.2013)
14.12.2013 (letzter Abgabe Termin: 22.11.2013)

Alle die an einer Prüfung teilnehmen möchten, sollten ihre erforderlichen Trainingseinheiten für den nächsten Kup bis zum Prüfungstermin absolviert haben. Die Anmeldung und die Prüfungsgebühr von z. Z. 15,00 bzw. 20,00 Euro sind rechtzeitig vorher abzugeben. Alle zu spät abgegebenen Anmeldungen können nur für die darauf folgende Prüfung angenommen werden.
Der Vorstand

Auftritt Hückelhoven verbindet

Hückelhoven verbindetAm 24.03.2012 tritt der Han Kook Hückelhoven auf dem großen Fest der Kulturen auf. Der Auftritt beginnt um 12:15 Uhr und endet um 12:45 Uhr.

9 aus 43!

1. Nachwuchsturnier Technik 2012 - Mit Bravour gemeistert!

Gruppenbild Wuppertal 2012Wie bereits aus den vergangenen Jahren gewohnt, fand auch in diesem Jahr das Technik- Auftaktturnier der NWTU in der Bayer Rundsporthalle Wuppertal statt. Der ausrichtende Verein -SV Bayer Wuppertal- sorgte mit einer guten Organisationsleistung für optimale Turnierbedingungen, so dass die über 450 startenden Sportler aus 43 Vereinen mit den Wettkämpfen beginnen konnten. Vom HAN KOOK Hückelhoven nahmen traditionell wieder Sportler an diesem hochwertigen Turnier teil.
Unter der Führung von Trainer Dieter Bransch gingen 7 Sportlerinnen und Sportler an den Start.
Für die meisten der Schüler des HAN KOOKS war es ihr erster Start überhaupt und dann gleich auf einem solch großen Turnier. Dank der guten Vorbereitung des Vereins konnten durchweg gute bis sehr gute Ergebnisse erzielt werden. Am Ende konnte sich der HAN KOOK über den 9. Platz von insgesamt 43 Vereinen sichtlich freuen. Denn mit 3 ersten drei 1. Plätzen, einem 2. Platz, zwei 4. Plätzen und einem 9. Platz zeigten die Hückelhoven wieder eindrucksvoll ihre beständig gute Arbeit, vor allem bei der Jugend.

Und hier die Ergebnisse im Einzelnen:

Nele Wilhelm, 7 Jahre, 1. Platz von 6 (erster Start)
Celine Recker, 9 Jahre, 4. Platz von 14 (erster Start)
Tessa Ternes, 9 Jahre, 9. Platz von 14 (erster Start)
Pierre Brock, 12 Jahre, 2. Platz von 18 (erster Start)
Fabienne Herling, 12 Jahre 1.Platz von 11

Alexander Herling, 40 Jahre, 1.Platz
Celine Herling konnte verletzungsbedingt nicht antreten.

 

Teilnahme an Kampfrichtergrundlehrgang

Sportler vom HAN KOOK Hückelhoven nahmen am Kampfrichtergrundlehrgang in am 20.04.2012 in Köln teil. Alex Herling war nur als Gasthörer anwesend um Ihren Wissenshorizont bzgl. des Wettkampfes, der Wettkampfregeln und der Kampfrichterarbeit zu erweitern. Es ist von Vorteil die Regeln genau zu kennen um einen Wettkämpfer entsprechend zu trainieren. Dieter Bransch war in der Eigenschaft des Bundeskampfrichters dabei um Turnusgemäß seine Lizenz zu verlängern.